Willkommen beim NABU Bad Pyrmont

Für Mensch und Natur

Der Naturschutzbund Deutschland e.V. - NABU - möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten, sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt. 

 

Die Ortsgruppe NABU Bad Pyrmont setzt sich vor Ort für diese Ziele ein. Schwerpunkte unserer Arbeit sind die Betreuung von Biotopen, Schutzprojekte für bedrohte Tiere, naturnahe Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche und die Begleitung der ökologischen Entwicklung in unserer Stadt. Wer mehr über die Natur vor Ort erfahren möchte ist herzlich zu unseren Exkursionen, Vorträgen und Seminaren eingeladen.

  

Wir freuen uns, wenn Sie sich vorstellen können für die Natur hier in Bad Pyrmont aktiv zu werden. Weitere Informationen erhalten Sie beim Vorstand oder indem Sie über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung treten.

Solidaritätserklärung mit "Fridays for Future"! Wie schließen uns dem Aufruf der Naju Niedersachsen an!

Mit Fridays for Future zeigen junge Menschen aktuell lautstark und bestimmt, dass sie nicht mehr bereit
sind, tatenlos den manifestierten, nachlässigen und ressourcenvernichtenden Umgang mit der Generationengerechtigkeit seitens der Entscheidungsträger*innen hinzunehmen.
Die Schüler*innen, die sich freitags aktiv mit einem der drängendsten Probleme dieses Planeten auseinandersetzen, verdienen dafür Anerkennung und Respekt – nicht nur von uns, sondern von allen Seiten!
Doch derzeit wird seitens des niedersächsischen Kultusministeriums immer wieder auf die einzuhaltende
Schulpflicht gepocht, dabei nehmen die Demonstrierenden nicht an einem Bildungsstreik teil, sondern
setzen sich aktiv für die Zukunft ein, nicht gegen die Schule! (Auszug aus der gemeinsamen Solidaritätserklärung von JANUN, Bundjugend, DJN und NAJU mit „Fridays for Future“.)

WE 22 und 23.11.2019 Nachpflanzen und Pflege auf der StOW Wilhelmstal

Foto: NABU

Auf den Streuobstwiesen unterhalb von Eichenborn  werden wir insg. 7 Obstbäume nachpflanzen und der Verbuschung der Grünflächen entgegenwirken. Treffpunkt ist am Freitag, den 22.11 um 14:15 Uhr und am Samstag, den 23.11 um 10:15 Uhr in Thal/Ortsmitte, um gemeinsam in das Wilhelmstal zu fahren. Anmeldung zur Mithilfe wäre hilfreich unter 05281/95037 oder per Mail:

 steffi.maltzahn@t-online.de

Montag, 28.10.2019 "Wildbienenvortrag von Klaus Kuttig" 19:00 Uhr im Ratsaal Bad Pyrmont

Foto: NABU

 

Vortrag: "Wilde Bienen: Gefährdung Schutz Verbreitung".

Montag, den 28.10.2019 , 19 Uhr Ratsaal Bad Pyrmont Vortrag von Klaus Kuttig: "Wilde Bienen- Vielfalt, Gefährdung, Schutz"
Das faszinierend  Bildmaterial ist aus 30jähriger Beschäftigung mit Insekten und Makrofotografie entstanden. Es unterstreicht eindrucksvoll die Besonderheit von Wildbienen, ihre Gefärdung durch Lebensraumzerstörung sowie der Schutzmöglichkeiten in Landwirtschaft , Kommunen und Alltag. Abschließend wird die Anlage und Pflege eines "Bienengartens" vorgestellt. Eintritt frei, Spende willkommen

   
   

 

 

 

 

Samstag am 12.10 mit der Naju im Bergkurpark und Sonntag 3. November von 10 bis 12 Uhr auf der Streuobstwiese Stolle in Thal

Foto: NABU

Nistkästenreinigung im Herbst! Herbstputz ist angesagt! Am Ende der Brutsaison ist die Reinigung der Nisthöhlen zur Entfernung von Schmutz und Parasiten wichtig!

Handhabung der Reinigung, , Bestaunen alter Nester und Artenkunde gibt es an den beiden Terminen, natürlich auch Spiel&Spass für die Kinder und Junggebliebene!

Treffpunkt ist am Sonntag um 10 Uhr am Parkplatz beim Sportplatz, Ende von Thal. Zur Bildung von Fahrgemeinschaften bitte steffi.maltzahn@t-online.de kontakten.