Willkommen beim NABU Bad Pyrmont

Für Mensch und Natur

Der Naturschutzbund Deutschland e.V. - NABU - möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten, sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt. 

 

Die Ortsgruppe NABU Bad Pyrmont setzt sich vor Ort für diese Ziele ein. Schwerpunkte unserer Arbeit sind die Betreuung von Biotopen, Schutzprojekte für bedrohte Tiere, naturnahe Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche und die Begleitung der ökologischen Entwicklung in unserer Stadt. Wer mehr über die Natur vor Ort erfahren möchte ist herzlich zu unseren Exkursionen, Vorträgen und Seminaren eingeladen.

  

Wir freuen uns, wenn Sie sich vorstellen können für die Natur hier in Bad Pyrmont aktiv zu werden. Weitere Informationen erhalten Sie beim Vorstand oder indem Sie über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung treten.

Solidaritätserklärung mit "Fridays for Future"! Wie schließen uns dem Aufruf der Naju Niedersachsen an!

Mit Fridays for Future zeigen junge Menschen aktuell lautstark und bestimmt, dass sie nicht mehr bereit
sind, tatenlos den manifestierten, nachlässigen und ressourcenvernichtenden Umgang mit der Generationengerechtigkeit seitens der Entscheidungsträger*innen hinzunehmen.
Die Schüler*innen, die sich freitags aktiv mit einem der drängendsten Probleme dieses Planeten auseinandersetzen, verdienen dafür Anerkennung und Respekt – nicht nur von uns, sondern von allen Seiten!
Doch derzeit wird seitens des niedersächsischen Kultusministeriums immer wieder auf die einzuhaltende
Schulpflicht gepocht, dabei nehmen die Demonstrierenden nicht an einem Bildungsstreik teil, sondern
setzen sich aktiv für die Zukunft ein, nicht gegen die Schule! (Auszug aus der gemeinsamen Solidaritätserklärung von JANUN, Bundjugend, DJN und NAJU mit „Fridays for Future“.)

Foto: NABU

Musikmärchen  "Verfuchst und Zugekräht"!  Fr. 12.Juli 17:00 bis 18:00 Uhr im NABU - Zwergenwald im Bergkurpark, Ferien(s)passaktion der Stadt Bad Pyrmont.

 

 

"Verfuchst & Zugekräht" ist die Geschichte eines Kindes, das zum ersten Mal allein in den Wald geht. Dort begegnet es kauzigen Eulen, wilden Kaninchen und natürlich dem berüchtigten Krawallduo Fuchs und Krähe, das ihm auf eigensinnig-witzige Weise die wunderbarste Lektion lehrt, die die Wildnis zu bieten hat: Vertrau d(ein)er Natur! 

 Spielerisch erschließen sich die ZuschauerInnen zusammen spannende wissenschaftliche Fakten und alte Mythen über das Leben im Wald. 

„Verfuchst und zugekräht“ will dazu ermuntern, genau hinzusehen und sich achtsam und wachsam seinen ganz eigenen Weg durch das Dickicht dieser verrückten Welt zu bahnen. Ein Musikmärchen für Kinder zwischen 1 und 101 

Von und mit Doro Ahlemeyer und Sylvia Abramowski 

 

Foto: NABU

Projekt "Artenschutz auf Friedhöfen" Freitag, den 28 Juni 2019 um 16:00 - 17:00 Uhr

Besichtigung des Holzhäuser Friedhofes
 http://www.lebendiger-friedhof.de/

Vorstellen der Blühflächen, Bienengräber und Gestaltungsideen.
Treffpunkt: Friedhofsparkplatz am Friedhofsweg

Foto: NABU

Buntes Streuobstwiesenfest  am 14. September von 14:00 bis 17:00 Uhr

Unser Motto: "Ver-rückte Fülle: Einfach essen, was schon da ist" 
Wir veranstalten gemeinsam mit der AIBP und dem Naturheilverein Bad 
Pyrmont ein Apfel-Fest um unser Clubhaus im Bergkurpark.
Die Herstellung von Apfelsaft und Apfelmus, ein Marmeladenwettbewerb und 
ein Dankesritual sind geplant. Mit der Aktion 
"https://regio-challenge.de schauen wir auf die Fülle vor unserer Haustür .
Die Aktion ist Teil des Veranstaltungsprogrammes "Ver-rückte Leben" des 
Vereins "Inklusives Netzwerk Bad Pyrmont e.V."