Willkommen beim NABU Bad Pyrmont

Für Mensch und Natur

Der Naturschutzbund Deutschland e.V. - NABU - möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten, sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt. 

 

Die Ortsgruppe NABU Bad Pyrmont setzt sich vor Ort für diese Ziele ein. Schwerpunkte unserer Arbeit sind die Betreuung von Biotopen, Schutzprojekte für bedrohte Tiere, naturnahe Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche und die Begleitung der ökologischen Entwicklung in unserer Stadt. Wer mehr über die Natur vor Ort erfahren möchte ist herzlich zu unseren Exkursionen, Vorträgen und Seminaren eingeladen.

  

Wir freuen uns, wenn Sie sich vorstellen können für die Natur hier in Bad Pyrmont aktiv zu werden. Weitere Informationen erhalten Sie beim Vorstand oder indem Sie über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung treten.

Solidaritätserklärung mit "Fridays for Future"! Wie schließen uns dem Aufruf der Naju Niedersachsen an!

Mit Fridays for Future zeigen junge Menschen aktuell lautstark und bestimmt, dass sie nicht mehr bereit
sind, tatenlos den manifestierten, nachlässigen und ressourcenvernichtenden Umgang mit der Generationengerechtigkeit seitens der Entscheidungsträger*innen hinzunehmen.
Die Schüler*innen, die sich freitags aktiv mit einem der drängendsten Probleme dieses Planeten auseinandersetzen, verdienen dafür Anerkennung und Respekt – nicht nur von uns, sondern von allen Seiten!
Doch derzeit wird seitens des niedersächsischen Kultusministeriums immer wieder auf die einzuhaltende
Schulpflicht gepocht, dabei nehmen die Demonstrierenden nicht an einem Bildungsstreik teil, sondern
setzen sich aktiv für die Zukunft ein, nicht gegen die Schule! (Auszug aus der gemeinsamen Solidaritätserklärung von JANUN, Bundjugend, DJN und NAJU mit „Fridays for Future“.)

Für eine neue, naturverträgliche EU-Agrarpolitik !!

 
Derzeit verfügt die Gemeinsame Agrarpolitik der EU (GAP) über ein jährliches Budget von 58 Milliarden Euro – das entspricht 114 Euro Steuergeld pro EU-Bürgerin und EU-Bürger. Trotzdem ist die GAP seit Jahrzehnten nicht in der Lage, den vielfach belegten dramatischen Rückgang an Tier- und Pflanzenarten aufzuhalten. Ein viel zu geringer Anteil des GAP-Budgets fließt in finanzielle Anreize für Naturschutzmaßnahmen in der Landwirtschaft..

mehr unter https://www.nabu.de/natur-und-landschaft/landnutzung/landwirtschaft/agrarpolitik/eu-agrarreform/25436.html

 

Mitmachen unter:

www.NeueAgrarpolitik.eu
     
    

Foto: NABU

Frühlingswanderung um die Erdfälle

So. 7.April von 14:30 bis 16:00 Uhr
Die Frühlingswanderung am Rande des Buchenmischwaldes im Pyrmonter Wald startet an der geologischen Besonderheit Pyrmonts, den Erdfällen, wo es eine kurze Einführung zum Thema gibt.
Auf der ca 4 km langen Wanderung geht es neben den Erdfällen um die Frühblüher, die uns im Frühling erfreuen.
Treffpunkt: Wanderparkplatz Terhardshöhe oberhalb des Gasthauses "Zu den 
Erdfällen", Terhardshöhe 1-3
Leitung: Holm Rengstorf, Mail:<holm@bcr-rengstorf.de>

Foto: Steffi Maltzahn

Bad Pyrmont räumt auf

Bewaffnet mit Müllsäcken und Sammelzangen werden sich hoffentlich viele Engagierte zur "Frühlingsreinigung" auf den Weg machen.
NABU/NAJU sind auch dabei und freuen sich über viele Unterstützer.

Treffen ist am 30. März um 9:00 Uhr beim Bauhof Helenenstrasse , wo die einzelnen Sammel-Gebiete verteilt werden.
Ab 12:00 Uhr gibt es dann Suppe und die "Geschichte des Überraschungsfundes".

Interessierte können sich bei Jens Lohmann anmelden, der unsere Aktion koordiniert.
Jens Lohmann <Jenslohmann1972@gmx.de>  Telefon privat: 0160 97400771
Da wir Nabu-Westen für Kinder und Erwachsene bestellen werden, bitte bis spätestens 18.März anmelden!